Fahrrad Philippinen Home Über uns Kontakt
Adventure & Outdoor Fun

Fahrrad Philippinen Philippines

 Radtouren Philippinen


Touren Aktuell Gallery auf Tour Tipps Philosophie Philippinen Infos Fahrrad Infos

12-14
Tagestouren
Tages
touren
Kurz
touren
"Deine"
Tour
Specials
Unser Hostel Gut zu
wissen
   

vorheriges

nächstes

Cebu - Leyte - Biliran - Bohol - Siquijor
oder
Cebu - Leyte - Biliran - Bohol - Camiguin

Die Visayas ist eine der drei Inselgruppen, die den Inselstaat der Philippinen bilden.
Sie besteht aus einer ganzen Reihe von Inseln u.a. Leyte, Cebu und Bohol.

Diese 3 Inseln und einige weitere werden wir auf unserer
14-tägigen Fahrradtour besuchen.

Höhepunkte der Reise:
Leyte:
Reisterrassen, unberührte Landschaften, Danao See
Bohol:
Traumstrände,  Chocolate Hills & Tarsiers, Delphine
Camiguin: Heisse und kalte Quellen, Wasserfälle, Vulkane
Siquijor: Traumhafte Ausblicke, sensationelle Up- & Downhills, Wasserfälle
Cebu City: Shopping & Kultur

  fahrrad philippinen

Die Philippinen liegen im Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien. Die Philippinen sind der fünftgrößten Inselstaat der Welt nach Indonesien, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Japan. Die Philippinen bestehen aus insgesamt 7107 Inseln. Die größten sind Luzon, Mindanao, Samar, Negros, Mindoro, Panay und Palawan. Der Archipel wird allgemein in drei Großregionen unterteilt: die Inselgruppe Luzon im Norden, die Inselgruppe der Visayas in der Mitte, die unter anderem die Inseln Negros, Cebu, Leyte, Samar und Bohol umfasst und Inselgruppe Mindanao im Süden. Auf unserer Tour werden wir die Inseln Leyte, Bohol, Camiquin (oder Siquijor), Biliran und Cebu kennenlernen. Spanischen Kirchen aus der Kolonialzeit, traumhafte weisse Sandstrände sowie immer lächelnde Menchen sind nur einige der Highlights auf unserer Tour.

Die Philippinen gelten als Geheimtipp für Fahrradfahrer und das liegt nicht nur an der Gastfreundlichkeit der Philippinos. Bohol ist mehr als nur Chocolate Hills und Tarsiere. Mit Sicherheit sind dies die bekanntesten Attraktionen von Bohol, aber es gibt auch traumhafte weisse Sandstrände. Dschungelvegetation sowie wunderbar angelegte Reisterrassen. Dies und einiges mehr werden wir auf unsere Tour erschliessen.

Biliran ist ein Naturjuwell nördlich der Insel Leyte. Wasserfälle, Reissterrassen und traumhafte Küstenstrassen lassen das Abenteuererherz höher schlagen.

Leyte, eine der grösseren Inseln der Visayas bietet perfekte Möglichkeiten zum radeln. Asphaltierte verkehrsfreie Strassen durch Reisterrassen und entlang der Küste mit traumhaften Blicken auf das Meer erwarten uns.

Camiguin ist touristisch noch wenig bekannt. Seit einigen Jahren ist Camiguin auch zu einem Geheimtipp für Abenteururlauber geworden. Mit ihren 8 Vulkanen wird sie auch Insel des Feuers genannt. Unzählige heisse und kalte Quellen und Wasserfälle sind in Camiguin zu finden.

Siquijor ist bekannt als die Insel der Wunderheiler. Für Fahrradfahrer eine Trauminsel. Schweistreibende Anstiege uns spektakulaer Downhills erwarten uns hier.

Cebu beheimatet mit Cebu City die zweitgrösste Stadt der Philippinen. Cebu City hat alles das zu bieten, was man sich in einer grossen Stadt wünscht: Einkaufszentern, Kinos und verschiedene Restaurants mit internationaler Küche sind der genial Platz unsere Fahradreise zu beginnen.


Im folgenden zeigen wir 2 Reisevarianten. Camiguin ist eigentlich auf unserer Agenda, da jedoch die Bootsverbindungen nicht regelmässig verkehren, behalten wir uns vor, die Siquijor Variante zu wählen.

     Tour Daten

  • 03 Oct - 16 Oct 20 - offen
  • 24 Oct - 06 Nov 20 - OK
  • 21 Nov - 04 Dec 20 - offen
  • 02 Jan - 15 Jan 21 - offen
  • 23 Jan - 15 Feb 21 - offen


    Tour Preis

  • 2250 Euro p.P.*
  • 150 Euro Fahrradmiete
  • 330 Euro Einzelzimmerzuschlag

        *Preis für 4+ Personen
          (2-3 Pers. +250 € p.P.)


    Schwierigkeitsstufe
     einfach - mittel


     Im Reisepreis enthalten:

  • 13 Übernachtungen
  • Vollverpflegung, Softdrinks
  • Begleitfahrzeug
  • Boot tickets
  • Gepäcktransport
  • Tourbeschreibung
  • Eintrittsgebühren
  • Fahrrad
  • Tour Guide
  • Getränke und Obst


    zus. infos

  • Der Veranstalter ist nicht haftbar, bei Verletzungen und/oder Unfällen
  • Wir haben MTB in verschiedenen Grössen
  • Gruppengrösse: min 2 - max 12


    Visa

     Bei Ankunft wird ein 30 Tages Visa
     ausgestellt

    

      Reiseversicherung
     Eine Reiseversicherung wird für
     diese Tour benötigt

   
Reiseverlauf 1
Reiseverlauf 2
Gallery
Tour Map


Tag 1

Cebu
Wir holen Euch vom Flughafen ab und fahren zu unserem Hotel, wo genug Zeit bleibt, um zu entspannen und den weiteren Verlauf der Tour zu besprechen. Wir übernachten in einem Hotel in Cebu City.
Übernachtung: Hotel in Cebu City * A


Tag 2

Cebu – Leyte - Biliran
Heute geht es relativ früh los. Mit einem Schnellboot geht es von Cebu nach Ormoc (Leyte). Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir ca. 2 Stunden nach Naval (Biliran). In Naval checken wir in unser Resort ein. Nach dem Mittagessen steht einfaches Radeln auf dem Programm. Wir radeln zu den Reisterassen.
Übernachtung: Resort * F M A * 25 km * 150 Hm


Tag 3

Biliran
Heute umfahren wir den nördlichen Teil von Biliran. Ein schweisstreibender Anstieg zu Beginn bringt uns ein wenig ins Schwitzen. Den anschliessenden “Downhill” unterbrechen wir für einen Besuch an einem Wasserfall, bei dem wir auch ein kurzes Bad nehmen können. Der Rest des Tages ist einfaches radeln entlang der Küste mit traumhaften Blicken auf die Insel Maripipi. Kokospalmen, Bananen- und Mangobäume sowie Reisfelder säumen unseren Weg.
Übernachtung: Resort * F M A * 75 km * 480 Hm


Tag 4

Naval (Biliran) – Ormoc (Leyte)
Heute geht es von Biliran auf's Festland, nach Ormoc. Ein „stop“ auf der Brücke, die Biliran mit Ormoc verbindet ist ein MUSS. Die Aussicht ist einfach zu geniessen. Der Rest des Tages geht es auf „rollenden“, verkehrsfreien und asphaltierten Strassen nach Ormoc. Zwei kleiner Steigungen erwarten uns auf unserem Weg. In Lemon (Leyte) haben wir eine Pause. Hier laden wir die Räder.
Wir fahren zu Danao See, ca. 580 meter hoch gelegen. Hier ziehen wir uns mit Muskelpower auf einem Floss über den See. Am Ende des Tages steht dann ein 15 km “Downhill” an, mit phantastischem Blick auf die Bucht von Ormoc.
Übernachtung: Resort * F M A * 50 km * 550 Hm


Tag 5

Ormoc (Leyte) – Hilongos (Leyte)
Heute steht eine wunderschöne Flachetappe auf dem Programm. Auf der Strecke von Ormoc nach Hilongos ist die höchste Erhebung der Anstieg zu den unzähligen Brücken, die auf unserem Weg liegen. Eine traumhafte Aussicht erwartet uns: links, die Bergkette von Leyte und davor Reisterassen und rechts das Meer, mit Blick auf die Insel Cebu.
Übernachtung Hotel * F M A * 75 km * 120 Hm


Tag 6

Hilongos (Leyte) – Anda (Bohol)
Am Morgen nehmen wir ein für die Philippinen typisches "Outrigger-Boot" und fahren von Leyte auf die Insel Bohol (ca. 2h Fahrzeit). Nach dem Mittagessen fahren wir entlang von Reisfeldern in den Osten von Bohol. Vorbei an netten Fischerdörfern erreichen wir unser Beachresort in Anda, an einem der schönsten Strände der Philippinen.
Übernachtung: Beach Resort * F M A * 60 km * 350 Hm


Tag 7

Anda – Carmen
Heute geht es ins Landesinnere. Vorbei an Reisterrassen und kleinen Dörfern fahren wir nach Carmen. 
Übernachtung: Mountain Resort * F M A * 65 km * 450 Hm


Tag 8

Carmen – Loboc
Heute geht es zu den “Chocolate Hills”. Nach dem Aussichtpunkt, an dem wir die Chocolate Hills bewundern und natürlich fotografieren können, geht es 15 km flach entlang Reisfeldern. Nach einem kleinen Stop in einem Schmetterlingsgarten, radeln wir den Rest des Tages fast nur noch bergab nach Loboc. In unserem Resort an dem Fluss Loboc, können wir relaxen, im Fluss schwimmen oder eine Standup Paddel Tour machen..
Übernachtung: Fluss Resort * F M A * 35 km * 250 Hm


Tag 9

Loboc - Tagbilaran
Von Loboc machen wir uns am Morgen auf in Richtung der “Tarsiere”. Die Tarsiere, sind die kleinsten Primaten der Welt. Von hier geht es nach einem kleinen Anstieg bergab zurück ans Meer. Die letzten Kilometer fahren wir entlang einer Küstenstraße nach Tagbilaran.
Übernachtung: Resort * F M A * 35 km * 350 Hm


Tag 10

Tagbilaran - Siquijor
Heute geht es mit dem Boot nach Siquijor, die “mystische” Insel. Wir radeln zu unserem Resort und genießen den Tag am Strand.
Übernachtung: Beach Resort * F M A * 20 km * 80 Hm


Tag 11

Siquijor
Heute umrunden wir Siquijor. Traumhaftes Radeln auf guten Straßen erwartet uns. Ein kleiner Anstieg am Morgen und der Rest des Tages durch kleine Dörfer mit immer lächelnden Filipinos. Am Mittag haben wir die Gelegenheit zu Schwimmen. Dieser Tag ist garantiert ein weiterer Höhepunkt der Tour. .
Übernachtung: Beach Resort * F M A * 75 km * 650 Hm


Tag 12

Siquijor
Siquijor hat mehr zu bieten als nur die Küstenstraße. Heute erkunden wir das Landesinnere. Die “Geübten” Radler können sich auf einen schweißtreibenden Anstieg gefasst machen. Durch einen Regenwald geht es auf eine Höhe von ca. 630m ü.NN. Hier wartet ein traumhafter Downhill auf uns. Am Ende des Downhills machen wir Halt an einem wunderschönen Wasserfall und gönnen uns ein erfrischends Bad. Die nicht so geübten Radler können die Räder laden und beim Downhill dann mitradeln. Heute versuchen wir auch einen Naturheiler zu besuchen.
Übernachtung: River Resort (F M A) * 75 km * 250 Hm


Tag 13

Siquijor – Moalboal
Heute geht es sehr früh los. Ohne Frühstück fahren wir per Boot nach Dumaguete (ca. 45Min Bootsfahrt). Hier frühstücken wir. Nach dem Frühstück setzen wir auf die Insel Cebu über und fahren unsere letzte Radetappe entlang einer traumhaften Küstenstraße nach Moalboal
Übernachtung: Beach Resort * F M A * 65 km * 450 Hm


Tag 14
Moalboal - Cebu
Heute verabschieden wir uns von den Philippinen. Nach dem Frühstück brechen wir nach Cebu auf, wo unsere Tour endet. Individuelle Heimreise ab Cebu.
F

F - Frühstück
M - Mittagessen
A - Abendessen

Abweichungen des Reiseverlaufes sind möglich


 

 

© BUGOY Bikers - All rights reserved